06.08.2017, 19.00 Uhr

Landheim Schondorf, Haupthauswiese (bei Regen in der Aula)

AMMERSEErenade

Familienpicknick Klassik-Crossover mit Allessandro Quarta und Double Drumms

Das junge aber bereits international renommierte Musik- und Kunstfestival AMMERSEErenade veranstaltet auch dieses Jahr sein bezauberndes Picknick-Konzert wieder im Landheim Schondorf. Auf der Haupthauswiese kann man– gesittet auf Stühlen oder entspannt auf dem Rasen ausgestreckt –Kulinarik- und Kulturgenuß wunderbar miteinander verbinden. Auch das Programm selber ist so unterhaltsam wie ungewöhnlich:

Der Violonist Alessandro Quarta vermschmilzt einzigartig musikalische Stilrichtungen: Klassik, Tango, Blues, Jazz, Funk und Rock. Mit vielen Größen des internationalen Showbusiness wie Ray Chales, Tom Jones, Tina Turner, Celine Dion, Zucchero und Mitgliedern der Berliner Philharmoniker ist er bereits aufgetreten. Immer wieder stellt Alessandro Quarta seine Fähigkeit zur Improvisation zwischen Blues, Jazz und Klassik unter Beweis.

Mit den Double Drums wird schließlich die große Wiese vor dem Landheim Schondorf zu einer einzigen Spielwiese der Musik. Mit ihrer locker‐sympathischen Art nehmen die beiden Vollblutmusiker die Zuschauer mit in ihren Rhythmuskosmos: Mal rasend und virtuos, mal ruhig und tiefgründig, mal witzig und cool, hebelt das Ausnahme‐Duo das Publikum aus den Sitzen. Mehrfach schon traten sie in großen TV‐Shows auf.

Weiter Infos sowie Infos zum Kartenverkauf finden Sie unter: http://www.ammerseerenade.de/events/classic-openair-picknick-mit-den-double-drums-und-alessandro-quarta/